Wissenswertes für alle Kurse

Die folgenden Informationen beziehen sich auf alle von uns organisierten Skikurse und werden
in den jeweiligen Ankündigungen nicht mehr gesondert erwähnt.

Anmeldung und Bezahlung

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei der jeweiligen Kursleitung an. Sie erhalten dann per E-Mail ein Anmeldeformular.
Das senden Sie bitte unterschrieben zurück, die Anzahlung von € 200,– ist sofort zu leisten. Ihre Anmeldung ist verbindlich mit dem Eingang des von Ihnen unterschriebenen Anmeldeformulars hier im Sportinstitut bzw.
elektronisch bei der Kursleitung.

 

Die Restzahlung wird bis zum Termin der jeweiligen Vorbesprechung fällig (ebenfalls per Überweisung).
Die Vorbesprechungstermine entnehmen Sie bitte den Kursbeschreibungen.

Der Status als Studierender oder Universitätsangehöriger muss bei der Anmeldung; spätestens bei der Vorbesprechung (bei späterer Anmeldung sofort) nachgewiesen werden, ansonsten wird der höhere Gästepreis fällig.

Teilnahmeberechtigung

Teilnehmen können alle Studierenden und Bediensteten der Universität und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sowie der Universität Mannheim.
Der Studierendenausweis bzw. Beschäftigungsnachweis ist bei der Anmeldung vorzulegen.
Gäste können berücksichtigt werden, wenn aufgrund der Nachfrage noch Plätze frei sind.

Rücktritt

Im Falle eines Rücktritts sind wir aufgrund der Vertragsbedingungen mit unseren Partnern zu folgenden Konditionen gezwungen:
Die Rücktrittsgebühr beträgt pro Person mindestens € 80,- bzw. in Prozent des Gesamtpreises
vom      43.–21. Tag vor Veranstaltungstermin      30%
vom      20.–14. Tag vor Veranstaltungstermin      50%
vom      13.–07. Tag vor Veranstaltungstermin      80%
ab dem 06. Tag vor Veranstaltungstermin            100%
Für die Gebührenberechnung ist das Datum des Eingangs beim Sportinstitut/Hochschulsportsekretariat entscheidend.
Das Institut behält sich vor, im Einzelfall einen nachweislich höheren Schaden in Rechnung zu stellen. Nichterscheinen bei Reiseantritt, z. B. durch verpasste Anschlussverbindungen, gilt nicht als Rücktritt. Rückzahlungen erfolgen grundsätzlich erst nach Abschluss der Veranstaltung.

Umbuchung / Ersatzperson

Tritt der Teilnehmer vor Reisebeginn zurück und lässt sich mit der Zustimmung des Sportinstituts durch eine geeignete Ersatzperson vertreten, so wird lediglich eine Verwaltungsgebühr von € 80,– erhoben.

Vorzeitige Abreise

Eine vorzeitige Abreise ist kein Grund für eine Rückerstattung der Kosten. Lediglich in Fällen höherer Gewalt (Naturkatastrophen, schwere Krankheit oder Unfall) kann im Rahmen der vertraglich vereinbarten Leistungen mit unseren Partnern eventuell eine Rückerstattung erfolgen. Die Beweispflicht liegt beim Teilnehmer.

Rücktritt durch das Sportinstitut

Muss ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, aus Gründen von höherer Gewalt oder aus Gründen, welche die Universität nicht selbst verschuldet hat, abgesagt werden, erhalten die Teilnehmer den eingezahlten Betrag unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Ohne Einhaltung einer Frist kann das Sportinstitut vom Buchungsvertrag zurücktreten, wenn der Teilnehmer die Durchführung der Veranstaltung nachhaltig und vertragswidrig stört oder die Teilnahmegebühr nicht vertragsgemäß bezahlt.

Parkgebühren

In allen französischen Skiorten ist das Parken für PKWs gebührenpflichtig. Wir empfehlen, die Reise mit Reisebussen vorzunehmen.

Kurtaxe

In allen französischen Wintersportorten wird eine geringe Kurtaxe (ca. € 15,– bar) erhoben, die von den TeilnehmerInnen bar vor Ort zu bezahlen ist.

zum Seitenanfang/up
 

Wir weisen sie darauf hin, dass diese Seite Cookies nutzt um das Benutzererlebnis zu verbessern. Zum Gesetz