Termine

No events

Aktuelles

Erfolgreiche Premiere bei der Uni-Meisterschaft im Tischfußball

Die 3. Universitäts-Meisterschaft im Tischfußball fand dieses Jahr in Paderborn statt. 
Angemeldet waren 15 Teams mit Spielern aus ganz Deutschland. Die Universität Heidelberg
wurde von einem neu gegründeten Team vertreten: Finja Reichardt, Kaj Kramer,
Christian Brudy, Yannick Roos und David Kirschen.

Gespielt wurde im sogenannten Uni-
Modus, das heißt, es wurden pro Begegnung immer
zwei Doppel und ein Einzel gespielt.
Ein Spiel war beendet, wenn ein Team 10 Tore erreichte.
In der Vorrunde galt ein Spiel
Unentschieden , sobald es 9:9 stand. In der KO-Runde galt ab dem 9:9
die Regel, dass
man mit zwei Toren Abstand gewinnen musste.

Insgesamt hatte das Team Heidelberg in der Vorrunde 5
Begegnungen. Unser Team hatte einen
schlechten Start in die Vorrunde, gleich zu Beginn
musste es eine Niederlage gegen die Uni Osnabrück
einstecken. Danach jedoch, jetzt
eingespielt, gewann die Mannschaft die nächsten Begegnungen 10:1, 10:1, 10:2.
Mit großer Motivation
ging man in die nächsten Vorrundenspiele, sodass insgesamt nach der Vorrunde
3 aus 5 Punkten erspielt wurden und man damit für das Viertelfinale qualifiziert war!

In der KO- Runde spielte dann Heidelberg gegen die FH Paderborn. Zuerst verloren Kaj
und David das erste Doppel in einem spannenden Spiel 8:10. Dann wurde das womöglich
längste Einzel des Tuniers gespielt. In einem hin- und her unterlag Yannick Roos seinem
Gegner nach mehrmaliger Verlängerung 12:14. Denkbar kapp wurde also der Einzug
ins Halbfinale verpasst. Die Plätze 5-8 wurden auch ausgespielt, so dass man im Spiel um Platz 5 
erneut dem ersten Gegner, 
der Uni Osnabrück, gegenüber stand und so schloss sich der Kreis.
Mit einem deutlichen Sieg gelang es, 
den fünften Platz zu erreichen.

Zum Ausklang wurde am Abend noch ein Draw-your-P
artner-Doppeltunier veranstaltet.
Dabei bekam man nach einer kleinen Vorrunde einen 
Partner zugelost. Yannick schaffte es,
mit seinem Partner den 2. Platz zu ergattern.

So 
fuhr das Team Heidelberg nach einem schönen Wochenende mit einem wohlverdienten 5.
Platz nach Hause.

Es gibt erste Überlegungen, die Unimeisterschaft im nächsten Jahr in Heidelberg stattfinden zulassen.

Bericht von Finja Reichardt




   
zum Seitenanfang/up
 

Wir weisen sie darauf hin, dass diese Seite Cookies nutzt um das Benutzererlebnis zu verbessern. Zum Gesetz